Durch mehrere Tests an bereits SARS CoV2 (Corona) erkrankten Patienten konnte eine signifikante Verbesserung des Atemvolumens und des Allgemeinen Wohlbefindens festgestellt werden. Die bekannten Spätfolgen wurden somit minimiert.

Tests bei 10 bereits erkrankten Corona Patienten.

In kurze Worte gefasst: Der NLS-Diagnose-Scanner kann ohne Spezialuntersuchungen innerhalb kürzester Zeit „Fehler“ im Organismus erkennen und behandeln.

Metatron NLS Scanner

Defizite

Die Arbeit mit bioenergetischen Meßverfahren erlaubt uns einen etwas anderen Blick auf die Schwachstellen und den Energiestatus des menschlichen Körpers. Der NLS (nicht lineare Systemanalyse) Metatron-Scanner ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Bioresonanztherapie und ein beeindruckendes Werkzeug um etwaige Defizite im Energiehaushalt dreidimensional am virtuellen Körper sichtbar zu machen. Durch Sendung regulierender Signale erreicht die Bioresonanztherapie eine Optimierung der körpereigenen Regulationskräfte. Die Testung erfolgt mittels Laptop und ist absolut schmerzfrei! Eine Behandlung (Testung und Therapie) dauert ca 2 Stunden.


Was kann das NLS Metatron System?

Das NLS System funktioniert wie ein Körperscanner und zeigt die körperlichen Schwachstellen und den energetischen Gesundheitszustand zuverlässig auf.  Es ist in der Lage die Abweichungen der Organe und Zellen vom normalen Schwingungsmuster zu erfassen und dadurch die energetischen Schwachstellen zu bestimmen. Diese veränderten Frequenzen werden auf einfache und ungefährliche Art gemessen, verglichen und am virtuellen Körper dreidimensional dargestellt. So ist es möglich Defizite im Körper aufzuspüren, auch bevor Symptome auftreten sowie das Ausmaß der bereits vorhandenen Dysbalance auf einer farblichen Skala von 1 bis 6 graphisch darzustellen. Das System findet rasch und gezielt die jeweiligen Schwachstellen (Unverträglichkeiten, Mangelzustände ect.) sowie den geeigneten Ausgleich und führt so zurück ins Gleichgewicht.


Übersicht NLS Metatron System

  • Detaillierte Einblicke in den Systemzustand des gesamten menschlichen Organismus
  • effektiv, risikolos, schmerzfrei und nicht invasiv
  • Reproduzierbare Ergebnisse im Langzeitmodus
  • Test und darauf aufbauende Therapie in einem Gerät
  • schnelles und zielgerichtetes Auffinden der Ursachen und zugehörigen Heilungsvorschlägen
  • Optimal abgestimmte Therapie & Frequenzmittel
  • anschauliche Visualisierung der Therapieeffekte (Vorher – Nachher), Vergleichsmessungen
  • effektive Früherkennung und Vorbeugung

Wirksame Therapie 

Das NLS Metatron selbst ist eine der wirkungsvollsten Therapieformen. Dabei werden verlorengegangene Informationen dem Körper wieder in Form von individuell abgestimmten Frequenzen zugeführt. Jeder Mensch ist einzigartig und so ist es möglich, dass ein und dasselbe Mittel für den einen wunderbar funktioniert – dafür dem Nächsten aber nicht viel weiterhilft. Mithilfe des der NLS Systems kann man am Bildschirm leicht selbst mitverfolgen, mit welchen Mitteln dem Organismus am besten gedient ist. Auch Mittel, die nicht in der Datenbank enthalten sind, können getestet und deren Wirksamkeit auf den jeweiligen Organismus überprüft werden.


Schwerpunkte der NLS Metatron Therapie 

  • Prävention – Durch Feststellen der Abweichungen vom Optimalzustand des Organismus und daraus
       folgender vorbeugender Maßnahmen 
  • Erkennen von Schwachstellen – auch lange bevor Symptome Probleme bereiten
  • chronische Erkrankungen – Auffinden der Ursache und Möglichkeit der Therapie 
  • Erkennen von Blockaden – Beseitigen und natürlichen Zustand wiederzuerlangen
  • Erkennen von Störfeldern – zB. Viren, Bakterien, Pilze, Parasiten und Würmer
  • Allergien
  • Verträglichkeit und Effekt von Mittel und Therapie

Testmöglichkeiten des NLS Metatron Systems

  • Verbesserung von Schwachstellen im Organismus
  • Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Pilze & Parasiten)
  • Biochemische Homöostase (Blutbild)
  • Organpräparate
  • Allopathie
  • Homöopathie
  • Phytotherapie (Kräuter)
  • Nahrungsergänzungen 
  • Alle Organe
  • Bewegungsapparat
  • Lymphsystem
  • Blutgefäße einschließlich der Herzkranzgefäße
  • Nervensystem einschließlich Rückenmark und Gehirn
  • Parasiten, Pilze, Bakterien, Viren
  • Blutbestandteile, Hormone und Enzyme
  • Biochemische Blutanalyse
  • Vergleich mit vorangegangenen Untersuchungen
  • Muskeln und Nerven

Anwendungsbereich

  1. Früherkennung von sich anbahnenden und chronischen Störungen der Körperfunktion
  2. Ursachenanalyse: Störfelder, Parasiten, Bakterien, Mykosen, Viren
  3. Erkennung der energetischen Dysbalance
  4. Erkennung der Allergene
  5. Erkennung der genetisch bedingten Lebensmittel-Unverträglichkeit
  6. Erkennung der Toxin Belastung: Schwermetalle, Umweltgifte, usw.
  7. Mangelerscheinungen: Vitamine, Mineralien, Spurenelemente
  8. Hinweise auf das Blutbild
  9. Zustand des Darmilieus
  10. Hinweise auf psychische Belastungen

Kontakt:

Joe Wehrl: 0664 / 5141034

Wir weisen Sie darauf hin, dass die hier vorgestellten Systeme und deren Wirkungen in der klassischen Schulmedizin bisher weder wissenschaftlich anerkannt sind noch als bewiesen gelten.